Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam die für Sie passende Lösung.

Telefon: +49 3328 455 90

Nachricht schreiben

Meldungen und Hintergrundinformationen

Ferrari electronic bietet 19-Zoll-Rack Einbauset für virtuelles Gateway

Virtuelles Mediagateway in alle Serverschränke einbauen

Berlin/Teltow, 1. April 2013. Ferrari electronic, ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Softwarelösungen für Unified Communications, bietet ab dem 01. April 2013 für das virtuelle Gateway ein 19-Zoll Element ab 1 HE an. ITK-Verantwortliche können ihr Gateway damit zur besseren Verwaltung in jeden Serverschrank einbauen. Das Set ist ein wesentliches Element für den Anschluss in die Cloud.

Mediagateways übernehmen in der Kommunikationsinfrastruktur eine wichtige Aufgabe: Die ISDN-/ IP-Controller stellen zwischen den verschiedenen Systemwelten IT und TK eine Verbindung her. Seit März 2013 ist das Ferrari electronic OfficeMaster Gate auch in einer virtuellen Version verfügbar und damit für den Einsatz in der Cloud bestens geeignet.

Stephan Leschke, Vorstand Ferrari electronic: "Unsere virtuellen Gateways sind sehr vielseitig einsetzbar, aber der Einbau in den Serverschrank stellt eine besondere Herausforderung dar. Um Partner und Systemintegratoren ideal zu unterstützen, haben wir nun ein umfangreiches Einbauset entwickelt. Wir bieten für alle unsere virtuellen Gateways einen Einbaurahmen für den Serverschrank. Damit passen unsere virtuellen Gateways in jeden Serverraum und sind so einfach zu überwachen."

Der Universal-Montagesatz eignet sich für Serverschränke ab 19 Zoll. Die benötigen Höheneinheiten (HE) variieren je nach Sitz des Gateways in der Wolke zwischen 1 und 4 HE. Ein spezieller Cloud-Adapter ist im Lieferumfang enthalten. Die Rahmen sind für alle virtuellen Gateways geeignet, egal welche Größe, welchen Funktionsumfang und wie viele Schnittstellen diese besitzen.

Virtuelle Gateways eröffnen zahlreiche neue Möglichkeiten der Arbeitsplatzgestaltung: Greift ein Anwender über die Cloud auf Unternehmensdaten zu, arbeitet das virtuelle Gateway auch ohne lokale Installation. Mitarbeiter erledigen den Faxversand von überall, sei es im Cafè, dem Home Office oder auf Reisen problemlos.

Partner und Systemhäuser können das Einbauset ab dem 01.04.2013 zum Einführungspreis von 249 € (zzgl. MwSt.) erwerben.

Über Ferrari electronic AG

Ferrari electronic ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für Unified Communications. Die Produktfamilie OfficeMaster integriert Fax, SMS und Voicemail in alle bekannten E-Mail- und Anwendungssysteme. Die Hardware verbindet die Telekommunikationsinfrastrukturen von Unternehmen nahtlos mit der vorhandenen Informationstechnologie. Kunden erreichen dadurch eine höhere Effizienz und schlankere Geschäftsprozesse.
Forschung, Entwicklung und Support der Ferrari electronic AG sind vollständig am Firmensitz in Teltow bei Berlin angesiedelt. Als Pionier für Computerfax hat sich Ferrari electronic seit 1989 einen Namen gemacht und ist bis heute in diesem Bereich Markt- und Technologieführer. Mittlerweile nutzen mehr als 20.000 Unternehmen mit 2,5 Millionen Anwendern Unified-Communications-Produkte von Ferrari electronic. Der Kundenstamm besteht aus Organisationen aller Branchen und Größenordnungen. Zu den namhaftesten gehören AIDA Cruises, Air Berlin, Allianz Suisse, Griesson - de Beukelaer, Messe München, Stadthalle Wien, Techniker Krankenkasse und TU Chemnitz.

  • Teilen: